Natürliches Rattan als nachhaltiges und umweltfreundliches Material

Rattan wird auch als Peddigrohr bezeichnet. Das Material wird häufig als Rohstoff für den Bau von Möbeln. Hierbei wird vor allem der Stamm der Rotangpalme verwendet. Die Palmen sind im südostasiatischen Raum zu finden. Da die Nachfrage nach dem beliebten Naturprodukt Rattan in den vergangenen Jahren stark gestiegen ist, wurde durch World Wide Fund For Nature (WWF) ein Projekt ins Leben gerufen. Seit 2009 wird im indonesischen Mekong-Delta Rattan auf einer Fläche angebaut, dass halb so groß ist wie Österreich.

Rattan als natürliches Material

Rattan Möbel werden aus den Naturfasern der Rotangpalme hergestellt. Es handelt sich hierbei um einen relativ schnell nachwachsenden Rohstoff. Rattan gilt als sehr nachhaltig und vermittelt in den eigenen vier Wänden einen naturnahen Chic. Das natürliche Material wird aus den Trieben der Rotangpalme gewonnen. Durch ein Projekt von WWF wird der Regenwald inzwischen entlastet. Das Projekt ist über viele Jahre geplant und soll rund 24 Millionen kosten. Einen großen Teil der Kosten übernimmt die EU.

Warum ist Rattan für das Klima gut?

Allgemein sorgen Pflanzen dafür, dass Sauerstoff produziert wird, den Menschen und Tiere zum Leben benötigen. Aus diesem Grund ist der Fortbestand von Pflanzen eine der wichtigsten Lebensgrundlagen. Der Regenwald hat in den letzten Jahren mehr CO₂ ausgestoßen, als er absorbieren konnte. Tropische Wälder sind aber für den Kampf gegen den Klimawandel besonders wichtig. Damit der Regenwald durch die Abrodung der Rotangpalmen nicht weiter leidet, wurde in Indonesien ein neuer Platz gefunden, um gezielt Rattan anzubauen und zu ernten.

Rotangpalmen sind nur selten in Plantagen zu finden. Es handelt sich bei den meisten Palmen um einen Wildwuchs. Damit sie gesund wachsen können, benötigt Rattan ein subtropisches Klima. Bei einem guten Klima können die Palmen mehrere hundert Meter hochwachsen. Sollten andere Bäume in der direkten Umgebung stehen, können die Pflanzen problemlos noch höher klettern.

Warum hilft der Rattan Anbau den Regenwald?

Durch den starken Abbau der Rattanpalme wurde im indonesischen Raum ein Schaden im Ökosystem des Regenwalds verursacht. Durch den Anbau in Mekong-Delta soll in Zukunft die Ernte nach nachhaltigen und ökologischen Grundsätzen folgen. Dadurch wird der Regenwald entlastet. Rattanpalmen bieten den Vorteil, dass sie schnell wachsen. Nach zwei Jahren sind sie bereits bereit für die erste Ernte. Aus diesem Grund gilt diese Anbaumethode als besonders nachhaltig.

Die Lianen können nach fünf bis sieben Jahren erneut geerntet werden. Rattan hat im Vergleich zu vielen synthetischen Stoffen eine wesentlich bessere Ökobilanz. Das recycelbare oder nachwachsende Naturmaterial wird in der heutigen Zeit nicht mehr im Regenwald geerntet. Der Regenwald hat in den letzten Jahrzehnten genug gelitten.

Warum sollten Verbraucher auf Rattanmöbeln und Wohnaccessoires setzen?

Rattan bietet im Vergleich zu anderen Rohstoffen im Bereich des Möbelbaus viele Vorteile. Hierbei handelt es sich um folgende Eigenschaften:

  • filigran
  • nachhaltig
  • robust
  • elastisch
  • pflegeleicht
  • elegant

In der heutigen Zeit gibt es circa 600 unterschiedliche Arten an Rotangpalmen. Sie können zur Herstellung von Korbwaren, Stühlen und Tischen verwendet werden. Möbel als Rattan kommen nie aus der Mode. Während sie früher im Außenbereich in Form von rustikalen Gartenmöbeln eingesetzt wurden, überzeugen sie inzwischen auch im Wintergarten, auf der Terrasse oder im Innenbereich.

Viele Möbel aus dem beliebten Rattangeflecht sind ein wahrer Hingucker. Sie werden per Hand gefertigt und passen optisch besonders gut zum Country-Look, Landhausstil oder einer mediterranen Einrichtung.

Durch Rattan Möbel wird ein hohes Maß an Gemütlichkeit ausgestrahlt. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um naturbelassene, gewachste oder lackierte Rattanmöbel handelt. Neben Korbwaren, steht auch eine Vielfalt an Dekorationen, Tischen, Kommoden, Regalen, Körben und Blumenkübeln zur Auswahl.

Wenn die Möbel mit einem farbigen und farblosen Lack behandelt wurden, sind sie sehr gut für den Außenbereich einsetzbar. Feuchtigkeit kann durch den Schutzfilm nicht in das Material eindringen. Bei einem starken Regeln sollten Rattan Möbel im Außenbereich trotzdem mit einer Schutzhülle abgedeckt werden. Somit behalten sie lange ihre schöne helle Farbe.

Viele der Möbelstücke werden auch heute noch in aufwändiger Handarbeit hergestellt und werden dadurch zu einem Unikat. Besonders nachhaltig sind Modelle, deren Fertigung ohne Schrauben oder Nägel entstehen.  Durch Zapfen, Dübeln und Verleimen wird die notwendige Stabilität und Sicherheit allein nur mit dem Naturmaterial erreicht.

Von den über 600 verschiedene Arten des Rattan, lassen sich nur aus etwa 40 davon Rattanmöbeln und Wohnaccessoires herstellen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Polyrattan und Rattan?

Auf dem Markt gibt es Möbelstücke aus Rattan oder Polyrattan zu kaufen. Beim Polyrattan handelt es sich um eine künstlich hergestellte Variante aus Polyethylen. Im Vergleich zu Polyrattan sind Rattan Möbel recycelbar und schadstofffrei. Natürliche Materialien sind zwar immer etwas teurer als die künstliche Variante, dafür bieten sie aber auch eine bessere Qualität und Optik.

Wie erkennt man bei Rattan Möbeln eine gute Qualität?

Die meisten Rattan Möbel und Dekorationen werden per Hand geflochten. Umso hochwertiger das Material und aufwändiger das Produkt gefertigt wurde, desto höher ist die Qualität. Aber auch die Dichtheit des Geflechts kann Aufschluss über die Qualität geben. Es wurde bei derartigen Produkten investiert, um sie herzustellen. Dementsprechend diese Möbel aber auch etwas teurer, wie geleimte Varianten.

Was muss bei der Pflege von Rattan beachtet werden?

Damit die Rattanmöbel nicht einstauben, sollten sie regelmäßig abgesaugt werden. Der Staubsauger ist die einfachste Methode, um Krümel, Fussel und Staub aus den feinen Ritzen zu entfernen. Bei Bedarf kann das Möbelstück aber auch mit einem feuchten Lappen abgewaschen werden. Hierfür eignet sich ein fusselfreies Tuch und etwas Wasser mit Spülmittel sehr gut.

Ursprünglicher Preis war: 1.119,00 €Aktueller Preis ist: 767,95 €.
31%
Werbung | Preis inkl. 19% MwST.
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Added to wishlistRemoved from wishlist 0

Redaktion
Redaktion

Hier schreibt das Team von Rattan.info. Im Magazin-Bereich schreiben wir über die Faszination und der Schönheit von Rattanmöbeln, erklären spannende Hintergrundinformationen, geben Tipps zur Produktauswahl und zur Pflege und vieles mehr. Stöbern Sie in den aktuellen News im Rattanblog und lassen Sie sich im Rattan Onlineshop inspirieren.

Rattan.info
Logo